#Fleetwood Mac – 14. Oktober 2013 – #Stuttgart

von admin

FLEETWOOD MAC, stilprägende Ikonen des Rock sowie eine der konstantesten, beliebtesten und erfolgreichsten Rockbands der Welt kommen nach vier Jahren Pause für drei Konzerte nach Deutschland. Die „Fleetwood Mac Live 2013“ Arena-Tour macht Station am 14. Oktober in Stuttgart.

FLEETWOOD MAC Live 2013 markiert auch den 35. Jahrestag des Erscheinens des Jahrhundert-Albums „Rumours“. Veröffentlicht im Februar 1977, verkaufte sich „Rumours“ bis heute über 40 Millionen Mal und wurde 1978 mit einem Grammy in der Kategorie „Album Of The Year” ausgezeichnet. Noch heute sind Songs wie Go „Your Own Way“, „Don’t Stop“ und „Dreams“ nicht aus der Musiklandschaft wegzudenken und trugen dazu bei, dass FLEETWOOD MAC heute zu den großen Legenden der Rockgeschichte gehören, was die Mitgliedschaft in der Rock & Roll Hall of Fame eindrucksvoll unterstreicht.

Zum 35. Jubiläum des außergewöhnlichen Albums stellten Rhino Records eine opulent ausgestattete Ausgabe von „Rumours“ zusammen, die am 25. Januar 2013 erscheint und mit umfassendem Bonusmaterial ausgerüstet ist. Sie enthält bisher unveröffentlichte Live-Aufnahmen von der großen Welttournee 1977 und eine ganze Reihe von Session-Outtakes aus den „Rumours“-Aufnahmen. Nicht nur für eingefleischte FLEETWOOD MAC-Fans ein wertvoller Schatz, den es zu heben gilt!

Das Line-Up von FLEETWOOD MAC besteht zur Zeit aus Mick Fleetwood und John McVie, die beide zur Originalbesetzung aus dem Jahre 1967 gehören, sowie Lindsey Buckingham und Stevie Nicks, die 1975 zur Band stießen.

“Fleetwood Mac hab ich ja mit John McVie 1967 ins Leben gerufen und es ist unheimlich befriedigend zu sehen, dass die Band immer noch am Leben ist, trotz ihrer verschiedenen Inkarnationen. Eine Konstante ist allerdings über die Jahre hinweg geblieben: Unsere Fans. Ich freue mich schon sehr darauf hinter das Schlagzeug zu steigen, mit den Fans wieder Verbindung aufzunehmen und die Bühne mit meinen Bandfreunden zu teilen“, kommentierte Mick Fleetwood.

Stuttgar  Veranstaltungen | Fleetwood Mac | Party Stuttgart

Eintrittskarten in Stuttgart kaufen

“Nach vier Tagen bei Lindsey, wo wir an unserer Musik gefeilt haben sowie einen wirklich tollen Tag mit einer verrückten Fotosession hatten, bin ich schon ganz aufgeregt was das neue Jahr anbelangt. Alles kommt zusammen. Es sieht so aus, als würde 2013 das Jahr von Fleetwood Mac werden“, kommentierte Stevie Nicks.

“Ich freue mich schon sehr darauf 2013 wieder mit Stevie, Mick und John unterwegs zu sein. Es ist schon über drei Jahre her seit wir gemeinsam auf Tour waren und glücklicherweise konnte ich in der Zwischenzeit eine ganze Menge Neuland betreten und mich damit auch künstlerisch gewaltig weiterentwickeln. Ich kann es kaum abwarten, diese Erfahrungen der Band zurückzugeben. Wenn alle bei Fleetwood Mac an einem Strang ziehen, dann gibt es was zu feiern. Lang lebe Fleetwood Mac!”, fügte Lindsey Buckingham hinzu. “Ich freue mich wahnsinnig darauf wieder auf Tour zu gehen“, kommentierte John McVie.

Nicks hat soeben eine zwei Jahre dauernde Tournee zur ihrer CD „In Your Dreams“ abgeschlossen. Das von Kritikern gefeierte Album stieg auf Platz 6 der Billboard Pop Charts ein. „In Your Dreams“ wurde 2011 auf Reprise Records veröffentlicht und von Dave Stewart und Glen Ballard mitgeschrieben und koproduziert. Darüber hinaus hat Nicks einen Dokumentarfilm über die Aufnahmen zu „In Your Dreams“ produziert, bei dem sie auch teilweise Regie führte. Der Film hat auf dem Hamptons International Film Festival und zahlreichen anderen Film-Festivals begeisterte Kritiken erhalten.

Buckingham gab im Zusammenhang seiner gefeierten Veröffentlichung „Seeds We Sow“ (2011) Konzerte vor ausverkauften Häusern. Sein sechstes Solo-Studioalbum und erste unabhängige Veröffentlichung schoss gleich auf Platz 6 der Billboard Rock Album Charts. Erst kürzlich wurde er mit dem ASCAP Golden Note Award ausgezeichnet. Zudem erhielt er bereits den prestigeträchtigen Les Paul Award.

Im August eröffnete Mick Fleetwood sein brandneues Restaurant „Fleetwood’s On Front Street“ in Lahaina auf Maui. Die große Eröffnungsfeier bot Auftritte von Mick, Steven Tyler, Jonny Lang und vielen anderen. Mick hat ebenfalls „Mick Fleetwood’s Private Cellar“ gegründet, sein Weingut, das schon über 20 Jahrgänge und Rebsorten hervorgebracht hat, die bei internationalen Verkostungen preisgekrönt wurden. Micks Band, The Mick Fleetwood Blues Band, war 2010 für einen Grammy für ihr Album Blue Again nominiert.

John McVie genoss in den vergangen drei Jahren die Zeit mit seiner Familie und das zurückgezogene Leben zuhause auf Hawaii.